Gemeinsam für die beste Zukunft
Gemeinsam für die beste Zukunft

Das Elternnetzwerk in Hessen

INTEGRATION NETWORK ist eine Kommunikationsplattform für Eltern, Ein-Eltern-Familien und werdende Eltern zur Förderung zwischenmenschlicher Beziehungen und Stärkung von Medienkompetenzen.

 

Worum es geht

 

In einer zunehmend globalisierten und digitalisierten Welt ändern sich die Rahmenbedingungen grundlegend.

 

Es stellen sich neue Anforderungen an unser Bildungssystem, der Vermittlung von Schulwissen, das gesellschaftliche Miteinander und nicht zuletzt auch an unsere "hauseigenen" Erziehungsmethoden, Praktiken und Einflussbereiche.

 

Ein Dauerthema in vielen Familien: der richtige Umgang mit dem Smartphone.

 

Kinder brauchen Sicherheit, Orientierung und Verständnis.

 

Der Umgang mit den digitalen Medien ist heute im wahrsten Sinne des Wortes kein Kinderspiel. Deshalb möchten wir im INTEGRATION NETWORK zwischenmenschliche Beziehungen fördern und die Medienkompetenz von Eltern stärken.

Grußwort

Auch im 21. Jahrhundert streben wir Menschen nach Glück, Anerkennung und Befriedung unserer ureigenen Bedürfnisse und als Eltern wünschen wir uns nichts sehnlicher als wohlerzogene, wissbegierige Kinder.

 

Mein Name ist Guido Kerbsties, frühmorgens bin ich Schulbrotmacher und Windelwechsler, tagsüber Mandatsbetreuer und Ideengeber, am Nachmittag Beiratsitzer und Vereinsmitglied und abends Familienzuhörer und Beziehungsmanager.

 

Wenn man den Ausführungen der Bundesregierung Glauben schenken darf, sind wir und unsere „Dinge“ in den kommenden 10-20 Jahren vollvernetzt. Alle Bürger sind gläsern und ihre Daten im Netz frei verfügbar (natürlich nur im Rahmen der EU-Datenschutzgrundverordnung). Plattformen wie Apple, Google, Facebook und Co. bestimmen den Markt und nehmen gravierenden Einfluss auf unser Leben. Was war da noch gleich mit der führenden Industrienation Deutschland…wird man in ein paar Jahren fragen.

 

Auf dem Weg in ein digitales Zeitalter beschäftigen mich zahlreiche Fragen. Beispielsweise ob wir unsere Bedürfnisse in einer globalisierten und digitalisierten Welt noch ausreichend befriedigen können? Oder wie unsere Gesellschaft das neue Zeitalter verkraftet? Was zu beachten ist, damit unsere Kinder einen guten Start ins Berufsleben bekommen? Haben Menschen mit Behinderung eigentlich noch Platz in der „neuen“ Welt? Welche Werte soll ich meinen Kindern vermitteln? Wann fahre ich autonom? Welchen Lebensbereichen sollte ich mehr Aufmerksamkeit schenkt? Warum werden eigentlich an deutschen Schulen keine Programmiersprachen gelehrt? Verkümmern wir letztlich zu reinen Konsumenten?

 

Es wird also höchste Zeit, dass wir den bevorstehenden Veränderungen begegnen und unseren Kinder (und uns selbst) hilfreich zur Seite stehen. 

 

Let´s talk!

 

Ihr

Guido Kerbsties​

 

 

 

Foto des Initiators Guido Kerbsties, Internet Medien Coach®; Initiator der Initiative; Vorstandsvorsitzender Förderverein Panoramaschule

Wer kann mitmachen?

Um an der Initiative teilzunehmen, müssen sie kein Experte auf einem bestimmten Gebiet sein. Ganz egal wie sie aussehen, welche Sprache sie sprechen oder ob mit, oder ohne Behinderung. Jeder kann mitmachen.

Familie ist nicht gleich Familie

Jede Familie muss ihre eigenen Regeln für den Umgang mit Medien finden. Das Elternnetzwerk bietet Ihnen neben zahlreichen Angeboten zum Wissenstransfer eine Kommunikationsplattform für den Erfahrungsaustausch und Vernetzung untereinander.

Diskutieren Sie gleich mit in unserer XING-Gruppe INTEGRATION NETWORK, oder besuchen uns auf Facebook.