Gemeinsam für die beste Zukunft
Gemeinsam für die beste Zukunft

AGS Medienkompetenz (08.12.17)

Knaller Kinder in FFM-Schwanheim -

Medienkompetenz an der August-Gräser-Schule

 

Schwanheimer Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse haben sich am Freitag speziell mit dem richtigen Umgang eines Smartphone auseinandergesetzt.

 

Gut ein Drittel der Kinder gaben an bereits ein eigenes Smartphone zu besitzen. Hierbei zeigte sich, dass die Kinder insgesamt über recht gute Vorkenntnisse im Umgang mit einem Smartphone verfügen. Der Wissensstand von Geschwisterkindern war für das Alter entsprechend sogar überdurchschnittlich.

 

Unter dem Motto „Das Handy der Zukunft“, bearbeiteten die rund 60 Kinder das Thema in speziellen Kreativ-Workshops der Fächer Deutsch und Kunst.

 

Daneben erklärten und diskutierten die Experten Markus Wortmann, Peter Rech und Guido Kerbsties, in Informations-Foren mit den Kindern über die Nutzen und Gefahren der Neuen Medien.

 

Hierbei wurden u.a. geeignete Möglichkeiten zum Schutz für Kinder in außergewöhnlichen Situationen durchgespielt und verschiedene ethisch moralische Themen wie bspw. „Cyber“ Mobbing behandelt.

 

Die Schülerbeiträge des Vormittages wurden den geladenen Gästen, Eltern und Pädagogen in einer Kreativausstellung auf dem Markt der Möglichkeiten mit erstaunlich künstlerischen Darbietungen präsentiert. Zu sehen gab es u.a. ein Handy mit „Beam“-Funktion und Hologrammtechnik.

 

Peter Rech hat zudem das Publikum mit Informationen, insbesondere über familiengerechte „Such-Maschinen“, versorgt und entsprechende Alternativen zu „Google“ & Co aufgezeigt.

 

Das Projekt „Mein Kind, mein Smartphone und ich“ diente der Stärkung von Medienkompetenzen für Kinder, Eltern und Pädagogen und war dank der aktiven Beteiligung aller ein toller Erfolg.

 

Das Elternnetzwerk Hessen bedankt sich bei seinem Netzwerkpartner Sicheres Netz hilft e.V. für die finanzielle Ausrichtung und Durchführung, die diesen Aktionstag an der AGS ermöglicht haben.

 

INTEGRATION NETWORK – Das Elternnetzwerk in Hessen. Weitere Infos finden Sie auch unter:

https://www.sicheres-netz-hilft.de/

 

IMC-Vertiefungsveranstaltung (04.11.17)

Gelungene IMC®-Vertiefungsveranstaltung

 

Das Thema Cybercrime schlägt hohe Wellen. Deutsche Medien berichten regelmäßig von sog. „Hackerangriffen“.

 

Die am 04. November 2017 im Mercure Hotel Frankfurt Eschborn Ost ausgerichtete IMC®-Vertiefungsveranstaltung des Vereins Sicheres Netz hilft e.V., war wieder einmal ein gelungener Wissenstransfer für die zahlreich erschienen Teilnehmer. Der Moderator, Polizeiwissenschaftler und Kriminologe, Markus Wortmann, präsentierte ausgewiesene Experten und spannende Vorträge zu den Schwerpunktthemen:

 

  • Kriminalitätsphänomene im Bereich Cyberkriminalität
  • So einfach machen wir es Hackern
  • Ethische Aspekte der Mediennutzung
  • Social Media Kanäle effektiv nutzen

 

Ein besonderes Highlight war sicher das Anti-Phishing Training des IT-Sicherheitsexperten, Dr. Marco Ghiglieri, Research Group SECUSO der TU-Darmstadt, um nur eines zu nennen.

 

Neben den zahlreichen Tipps und Tricks des digitalen Miteinanders wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt und viel Erfahrungsaustausch ermöglicht. Für die teilnehmenden Eltern wurde sogar eine eigene Kinderbetreuung angeboten.